Service – Musterrechnung

Musterrechnung

Zurück Seite 1 von 10

Die Rechnungen der N-ERGIE für Strom, Erdgas, Wasser und Wärme sind übersichtlich und leicht verständlich. Damit Sie sich schnell und einfach zurechtfinden, möchten wir Ihnen am Beispiel einer Musterrechnung die einzelnen Positionen der Rechnung erläutern. Bewegen Sie die Maus auf die entsprechenden Punkte um weitere Informationen zu erhalten.

Auf der ersten Seite Ihrer Jahresrechnung finden Sie auf einen Blick alle wesentlichen Abrechnungsdaten. Auf den Folgeseiten erhalten Sie einen detaillierten Nachweis über das Zustandekommen Ihres aktuellen Rechnungsbetrags und der zukünftigen Abschläge.

Musterrechnung Seite 1

1. Bitte geben Sie stets Ihre Kundennummer an, wenn Sie uns anrufen oder schreiben. So können wir Ihre Anfrage schnell und richtig beantworten.

2. Vergessen Sie nicht, bei Zahlungen die Nummer Ihres Kundenkontos anzugeben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Zahlung nur mit dieser Nummer reibungslos zuordnen können.

3. Die Lieferstelle bezeichnet den Ort, an dem die Energie und/oder das Wasser verbraucht wird.

4. Hier ist vermerkt, welche Preismodelle der Abrechnung Ihres Verbrauchs zugrunde liegen.

5. Dieser Betrag wurde im angegebenen Zeitraum für Ihren Verbrauch ermittelt.

6. Die Summe Ihrer Abschlagszahlungen wird in der Rechnung berücksichtigt.

7. Die Rechnungssumme ergibt sich aus der Differenz von Verbrauchskosten (Punkt 5) und Abschlagszahlungen (Punkt 6). Wenn Ihr Energieverbrauch und die Preise unverändert sind, entspricht der auf der Jahresrechnung erscheinende "zu zahlende Betrag" der Höhe Ihres zwölften Abschlags. Haben sich Ihr Verbrauch oder die Preise geändert, fällt der Betrag entsprechend niedriger oder höher aus. Guthaben erstatten wir Ihnen, Forderungen werden in Rechnung gestellt.

8. Die Fälligkeitstermine für die neuen Abschläge sind hier genannt. Im Normalfall werden die Abschläge auf 11 Zahlungen aufgeteilt. Hierbei werden die Kosten für Ihren Energie- und ggf. Wasserverbrauch gleichmäßig auf ein Jahr verteilt.

Zurück Seite 1 von 10

Drucken