Produkte – Strom

STROM PURNATUR: Aus der Region für die Region

Mehr Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen geht jetzt ganz leicht: per Mausklick. Entscheiden Sie sich bewusst für weniger CO2, für regenerative Energie, für PURNATUR! Unser Ökostrom ist zu 100% Wasserstrom und damit in seiner Gewinnung frei von CO2, das als Hauptursache für den globalen Treibhauseffekt gilt.

STROM PURNATUR – Preisübersicht ab 01.02.2013
Energiepreis ct/kWh (Brutto) 27,25
Grundpreis €/Monat (Brutto) 6,31

Preisstand: 01.02.2013

Preisgarantie bis 31.12.2014

STROM PURNATUR bestellen Übersicht aller Tarife

Die Preise beinhalten die Energielieferung, die Stromsteuer, Abgaben gemäß dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), die Kosten der Netznutzung, Messentgelte sowie die Mehrwertsteuer in der jeweils gesetzlichen Höhe.

Übersicht aller Tarife

Kosten für unterjährige Rechnungsstellung

Strom aus Wasserkraft – sauber und umweltfreundlich

STROM PURNATUR stammt aus Wasserkraftwerken in Hammer (Pegnitz), Viereth am Main im Landkreis Bamberg und Ottendorf/Gädheim am Main im Landkreis Haßberge sowie aus der Photovoltaik-Freiflächenanlage in Preith/Pollenfeld im Landkreis Eichstätt.

STROM PURNATUR wählen – andere Ökoprojekte unterstützen

Ihre Entscheidung für STROM PURNATUR hat mehr positive Auswirkungen auf die Natur, als Sie vielleicht denken. Von jeder Kilowattstunde, die Sie verbrauchen, fließt ein Cent (netto) in wegweisende Projekte zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien oder innovative Umweltprojekte in der Region.

Studie – Potenziale von Bioreststoffen

Die Mittelfränkische Gesellschaft zur Förderung erneuerbarer Energien und nachwachsender Rohstoffe e.V. (MER) untersuchte unter Einbindung von Studenten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf das Potenzial von Bioreststoffen für die Biogasnutzung und der thermischen Verwertung. Finanziert wurde die Studie aus den Fördermitteln von 2009. Am 13. Mai 2011 stellte das Projektteam die Ergebnisse der Öffentlichkeit vor. Auch STROM PURNATUR Kunden waren dazu eingeladen. Bei der anschließenden Vorführung einer Pelletierung und Häckselung von Bioreststoffen machten sich die Teilnehmer selbst ein Bild von den Möglichkeiten der Aufbereitung und Verwertbarkeit von Bioreststoffen, wie z.B. Rapsstroh, Straßenbegleitgrün oder Getreideabputz.

Lesen Sie dazu auch unsere Pressemitteilung vom 13.05.2011.

Projektförderung - SolarCarpot am Tiergarten

Am 9. Mai 2011 konnte der neue SolarCarport am Tiergarten offiziell in Betrieb genommen werden. Gefördert wurde die Musteranlage durch STROM PURNATUR aus den Fördergeldern 2008. Die N-ERGIE kombinierte den Solarcarport mit einer Elektroladestation, die sie aus eigenen Mitteln finanzierte. Nun können Kunden z.B. während ihres Tiergartenbesuchs ihr Elektrofahrzeug mit Ökostrom aus STROM PURNATUR kostenlos aufladen. Der SolarCarport mit integrierter Ladesäule soll den Zusammenhang zwischen Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien und der emissionsfreien Nutzung von Ökostrom für die Elektromobilität veranschaulichen. 

Lesen Sie dazu auch unsere Pressemitteilung vom 09.05.2011.

Projektförderung - Photovoltaik-Freiflächenanlage in Preith bei Eichstätt

Seit dem 1. Januar 2013 speist das neue Photovoltaik-Freiflächenkraftwerk im Ortsteil Preith, Pollenfeld, im Landkreis Eichstätt in das Stromnetz der N-ERGIE Netz GmbH ein. 200.000 Euro der insgesamt eine Million Euro teuren Investition stammen aus dem N-ERGIE Ökostromprodukt STROM PURNATUR.

Lesen Sie dazu auch unsere Pressemitteilung vom 24.01.2013.

100% Öko, 100% zertifiziert

Gütesiegel „Ökostrom regenerativ

STROM PURNATUR erfüllt alle Kriterien einer umweltschonenden Stromerzeugung und ist von der Landesgewerbeanstalt Bayern mit dem Gütesiegel "Ökostrom regenerativ"  bis zum 31.12.2014 zertifiziert.

 

 

Bilanzierungsergebnisse* Anzahl Kunden Mengen
Einspeisung Flusskraftwerk Hammer, Wasserkraftwerk Viereth und Ottendorf, PV-Freiflächenanlage Preith   15.230.042 kWh
Verkauf an Endkunden 5.246 14.617.645 kWh
Verkauf über CO2-Minderungsprogramm 1.345
(Anzahl Anträge)
600.950 kWh
Elektromobilität Aufladung E-Fahrzeuge 11.447 kWh
Gesamtverkauf STROM PURNATUR 15.230.042 kWh
Fördersumme 2012   152.300,42 €

Stand: 31.12.2013

* Mit 1 Cent pro verkaufter STROM PURNATUR-kWh fördert die N-ERGIE umweltfreundliche Energieprojekte.

Berechnen Sie hier Ihre Kosten und Ihre CO2-Einsparung mit PURNATUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen STROM PURNATUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen STROM PURNATUR

PDF Download

Drucken