Informationen zur Betriebskostenabrechnung

Im Auftrag von Gebäudeeigentümern und Vermietern übernimmt die N‑ERGIE in Kooperation mit TECHEM die Erstellung der verbrauchsabhängigen Heizkosten- und Kaltwasserabrechnung. Hier erläutern wir Ihnen Ihre Rechnung im Detail.

Konditionen und Preise für die Betriebskostenabrechnung

Hier schlüsseln wir Ihnen die Kostenabrechung für Fernwärme und Kaltwasser auf.

Wärmeverbrauch - Grundbetrag je Wohnung bzw. Verbrauchsstelle

Bezeichnung Preis
ohne Warmwasser 10,95 €/Abr.³
mit Warmwasser 15,83 €/Abr.³
je installiertem Heizkostenverteiler nach dem Verdunsterprinzip 7,74 €/Gerät
je installiertem elektronischen Heizkostenverteiler
(mit und ohne Funkauslesung)
8,93 €/Gerät
je installiertem elektronischen Heizkostenverteiler mit Fernfühler 11,54 €/Gerät
je installiertem Warmwasserzähler
(mit und ohne Funkauslesung)
12,38 €/Gerät
je Verbrauchsstelle, bei der der Wärmebezug für Raumheizung und Warmwasser mittels Wärmezähler (mit und ohne Funkauslesung) zu Verteilerzwecken erfasst wird 64,62 €/Gerät
Bezeichnung Preis
Grundbetrag je Wohnung bzw. Verbrauchsstelle 9,84 €/Abr.3
je installiertem Kaltwasserzähler 11,13 €/Gerät

Wärmeverbrauch für Nutzergruppenzähler (mit und ohne Funkauslesung)

Bezeichnung Preis
je Wärmezähler Größe 01 64,62 €/Gerät
je Wärmezähler Größe 02 116,38 €/Gerät
je Wärmezähler Größe 03 168,15 €/Gerät
Bezeichnung Preis
Zwischenablesekosten bei Umzug 45,10 €/Umzug

Leistungsbestandteile

Die hier aufgeführten Preise beinhalten Erstausstattung, Ablesung, Abrechnung, Wartung und periodischen Turnuswechsel zum Preisstand 01.10.2012.
Für Ihre Jahresabrechnung gelten die zum Zeitpunkt der Abrechnungserstellung gültigen Preise.

Bitte beachten Sie: Sollte Ihr Gebäude nicht mit Fernwärme versorgt werden, sondern mit einer individuellen Wärmelösung ausgestattet sein (z. B. Blockheizkraftwerk), können die Preise variieren. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Vermieter oder den Gebäudeeigentümer.

Sie haben Fragen zu Ihrer Betriebskostenabrechnung?

In der Rechnungserklärung werden die einzelnen Punkte der Abrechnung erläutert

Fernwärmeversorgung in Nürnberg

Fernwärme für Eigentümer von Mehrfamilienhäusern

Häufige Fragen und Antworten

Es findet eine Aufteilung nach m² und tatsächlichem Verbrauch statt. Dabei legt der Eigentümer einen Verteilungsschlüssel fest, der für die Rechnungsstellung als Basis dient.

Die Betriebskostenabrechnung: Ihre Rechnung Punkt für Punkt erläutert

Weitere Fragen anzeigen