© stock.adobe.com, rosifan19, Zeynep, artbesouro

So erhalten Sie die Energiesparprämie als Fernwärme-Kund*in:

Sie sind seit mindestens März 2021 Fernwärme-Kund*in der N‑ERGIE

Melden Sie sich auf dieser Seite für die Aktion an (bis 16.12.2022). Für die Anmeldung müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten für die Online-Services einloggen bzw. sich hierfür registrieren

Bitte geben Sie im Formular an, ob Sie einen eigenen Zähler haben oder eine Nebenkosten-abrechnung erhalten (Mehrfamilienhaus, Ablesung über N‑ERGIE/Techem)

Jetzt geht es darum zu sparen! Liegt in Ihrer ersten Rechnung nach der Heizperiode (frühestens ab März 2023) der Verbrauch 10% unter dem der vorherigen Abrechnung, haben Sie sich für die Prämie qualifiziert. Den Abgleich der Verbrauchsdaten übernehmen wir für Sie (wie das genau funktioniert, erfahren Sie bei unseren "Fragen und Antworten" und den Teilnahmebedingungen auf dieser Seite)

Fragen und Antworten zur Energiesparprämie

Gemeinsam Erdgas und Fernwärme sparen - das ist aufgrund der gesamtpolitischen Lage in diesem Winter besonders wichtig. Mit unserer Energiesparprämie belohnen wir alle unsere Kund*innen, die sparsam heizen und so einen Beitrag dazu leisten, dass wir die sogenannte Gasmangellage vermeiden.

Alle privaten Erdgas- und Fernwärme-Kund*innen, die seit mindestens März 2021 bei uns sind und in einem direkten Abrechnungsverhältnis mit der N‑ERGIE stehen, die also entweder einen eigenen Erdgas- oder Fernwärme-Zähler haben oder die Fernwärme-Betriebskostenabrechnung direkt von der N‑ERGIE (in Kooperation mit der Techem) erhalten. Die Teilnahme kann nur für einen Zähler erfolgen, der zudem zu einer selbst bewohnten Wohnung gehören muss. Außerdem ist die Teilnahme auf Zähler im Netzgebiet der N‑ERGIE Netz GmbH beschränkt. Hausverwaltungen sowie Gewerbe- und Industriekunden können leider nicht teilnehmen.

Melden Sie sich einfach im Zeitraum vom 14. Oktober bis 16. Dezember 2022 online im Teilnahmeformular an. Dazu müssen Sie sich bei unseren Online-Services registrieren, damit wir Ihre Verbräuche vergleichen können. Danach gilt es, in den kommenden Monaten so viel Wärmeenergie wie möglich zu sparen.

Ihre nächste Rechnung, die wir für Sie zwischen dem 1. März 2023 und 29. Februar 2024 erstellen, geht dann in den Vergleich ein (bei Fernwärme-Nebenkostenabrechnungen bis April 2024). Ihr Verbrauch aus dieser Abrechnung wird dann mit dem Verbrauch aus dem entsprechenden Vorjahreszeitraum verglichen. Die aktuelle und letzte Rechnung müssen mindestens einen Zeitraum von jeweils 11 Monaten enthalten, damit wir eine ausreichende Vergleichsbasis haben.

Ab einer Einsparung von mindestens 10 Prozent erhalten Sie entweder 50 Euro oder drei VGN Tagestickets Plus für die Gesamtregion im Wert von aktuell 64,50 Euro (als Online-Code für die App NürnbergMobil, Preisstand 01.10.22). Unter den beiden Prämien können Sie bei erfolgreicher Teilnahme auswählen.

Grundlage für die Berechnung bildet Ihr Verbrauch gemäß Ihrer Rechnung, die Sie von uns zwischen 1. März 2023 und 29. Februar 2024 erhalten (bei Fernwärme-Nebenkostenabrechnungen bis April 2024). Ihr Verbrauch aus dieser Abrechnung wird dann mit dem Verbrauch aus dem entsprechenden Vorjahreszeitraum verglichen. Dabei erfolgt für alle Werte auch eine sogenannte Witterungsbereinigung, um unterschiedliche Außentemperaturen zwischen den Vergleichszeiträumen zu berücksichtigen. Wenn die Zahl der Tage zwischen den Vergleichszeiträumen abweicht, werden diese mathematisch gewichtet. Dabei erfolgt für alle Werte auch eine sogenannte Witterungsbereinigung, um unterschiedliche Außentemperaturen zwischen den Vergleichszeiträumen zu berücksichtigen. Wenn die Zahl der Tage zwischen den Vergleichszeiträumen abweicht, werden diese mathematisch gewichtet.

Nachdem Sie Ihre Rechnung für den Aktionszeitraum erhalten haben (zwischen März 2023 und April 2024) werten wir das Ergebnis aus und informieren Sie per E-Mail über Ihre Prämie.

Um die Prämie zu erhalten, müssen Sie mindestens 10 Prozent Energie eingespart haben. Bei einer geringeren Einsparung erhalten Sie keine Prämie.

Sie müssen mindestens seit März 2021 Kund*in sein, da uns sonst keine Vergleichswerte vorliegen.

Leider nein. Die Teilnahme ist aus Abrechnungsgründen auf direkte Erdgas- und Fernwärmekund*innen der N‑ERGIE begrenzt. Wenn kein direktes Kundenverhältnis besteht, ist die Überprüfung der Ersparnis für uns leider nicht möglich.

Leider nein. Die Teilnahme ist auf Erdgas- und Fernwärmekund*innen sowie auf Kund*innen der N‑ERGIE begrenzt, die ihre Heizkostenabrechnung (Fernwärme) über Techem erhalten.

Leider nein. Um die Energieeinsparung ermitteln zu können, ist es wichtig, dass sie in den Vergleichszeiträumen im gleichen Wohnobjekt leben, da sonst kein Vergleich möglich ist.

Sparsames Verhalten zahlt sich für Umwelt und den Geldbeutel immer aus. Die Aktion richtet sich in diesem Fall vorrangig an Personen, die bisher weniger stark auf den Verbrauch geachtet haben, da hier der Einspar-Hebel besonders groß ist.

Wenn Sie sich für die drei Tagestickets Plus entscheiden, senden wir Ihnen nach Ermittlung und Prüfung des eingesparten Gas-/ Fernwärmeverbrauchs einen Code. Dieser ist über die App NürnbergMobil (https://nuernbergmobil.de/) einlösbar, die im gesamten Verbundgebiet der VGN auf Smartphones nutzbar ist.

Bei Auswahl der Gutschrift in Höhe von 50 Euro wird Ihnen der Betrag auf das von Ihnen angegebene Bankkonto überwiesen. Eine Verrechnung ist nicht möglich, da wir die Auszahlungsberechtigung erst nach Erstellung der Jahresrechnung überprüfen.

Weitere Fragen anzeigen

Alle Details und Bedingungen finden Sie auch in unseren Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweisen.

Sie haben noch weitere Fragen?

Dann schreiben Sie uns einfach: energiesparbonus@n-ergie.de