N‑ERGIE Bürgersolar

Die N‑ERGIE ist Gestalter und Treiber der regionalen Energiewende – einer Energiewende, die hier bei uns vor Ort stattfindet. Wir bauen die erneuerbaren Energien mit Nachdruck aus. Und zwar so, dass alle etwas davon haben: Wir achten streng darauf, die Flächen unserer Solaranlagen nachhaltig und ökologisch zu bewirtschaften. Und auch die Bürger*innen vor Ort wollen wir natürlich mitnehmen: Mit unserem neuen Angebot N‑ERGIE Bürgersolar.

Unser Angebot N‑ERGIE Bürgersolar im Überblick:

Beteiligung an regenerativen Erzeugungsanlagen bei Ihnen in der Region

Anlagevolumen zwischen 1.000 und 15.000 Euro

Mindestlaufzeit: 5 Jahre

Verzinsung: 1,35 % p. a. für Stromkunden
(0,70 % p. a. für Nicht-Stromkunden)

Treiben Sie mit uns die Energiewende voran und beteiligen Sie sich an unseren regenerativen Erzeugungsanlagen bei Ihnen in der Region. Unterstützen Sie uns beim Klimaschutz und sichern Sie sich damit gleichzeitig attraktive Zinsen: Wenn Sie schon unser Stromkunde sind oder bei Abschluss von N‑ERGIE Bürgersolar werden, erhalten Sie für Ihre Einlage eine Verzinsung
von 1,35 % p. a..

Vorrangig richten wir uns mit N‑ERGIE Bürgersolar an die Bürgerinnen und Bürger im Umkreis der auf dieser Webseite aufgeführten regionalen Solaranlagen. Wir arbeiten aber fortlaufend an einer Erweiterung unseres Angebots und möchten N‑ERGIE Bürgersolar künftig einem größeren Kreis zugänglich machen.

Hinweis nach §12 VermAnIG:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

In erneuerbare Energien vor Ort investieren und attraktive Zinsen sichern.

N‑ERGIE Bürgersolar

Die Internet-Dienstleistungsplattform zur Vermittlung unserer Bürgerbeteiligung wird betrieben von der Dallmayer Consulting GmbH (externer Link).

Jetzt abschließen!

Mit den attraktiven Zinsen unseres Angebots N‑ERGIE Bürgersolar wollen wir diejenigen Bürgerinnen und Bürger belohnen, die heute schon die gute Nachbarschaft zu erneuerbaren Energien pflegen. Wer in der Nähe unserer nachfolgend genannten Solaranlagen wohnt, soll deshalb bevorzugt zum Zug kommen:

Unsere PV-Anlagen

Machen wir es konkret: An diesen bestehenden und aktuell im Bau befindlichen Solaranlagen können Sie sich mit N ERGIE Bürgersolar beteiligen.

Das Photovoltaik-Kraftwerk Mainbernheim wurde als Ost-West-Anlage im 110-Meter-Streifen entlang der Bahnlinie Nürnberg-Würzburg errichtet. 2019 ging bereits das erste Teilstück, ein 750-Kilowattpeak-Block in Betrieb. 2020 wurde etwas weiter westlich der zweite Bauabschnitt abgeschlossen.

  • Standort: Mainbernheim (Kitzingen / Unterfranken)
  • Installierte Leistung: 4,15 Megawattpeak
  • Ertragsprognose: 4.373.040 Kilowattstunden pro Jahr
  • Inbetriebnahme: 2019 / 2020
  • Betreiber: N ERGIE Sonne und Wind GmbH & Co. KG
  • Gesellschafter: N ERGIE Regenerativ GmbH (100,00 %)

Das Photovoltaik-Kraftwerk Rottendorf wird auf einem etwa 70 Meter breiten Streifen entlang der Bundesautobahn A7 errichtet. Da im Bereich der Anlage Feldhamster leben, pachtete die N‑ERGIE eine angrenzende Ausgleichsfläche an, die den geschützten Kleintieren hochwertigen Lebensraum bieten soll.

  • Standort: Rottendorf (Unterfranken)
  • Installierte Leistung: 3,3 Megawattpeak
  • Ertragsprognose: 3.225.630 Kilowattstunden pro Jahr
  • Inbetriebnahme: 1. Quartal 2021 (geplant)
  • Betreiber: N‑ERGIE Sonne und Wind GmbH & Co. KG
  • Gesellschafter: N‑ERGIE Regenerativ GmbH (100 %)

Das erste Photovoltaik-Kraftwerk der N‑ERGIE, für welches sie keine EEG-Vergütung in Anspruch nimmt, entsteht im Seinsheimer Ortsteil Wässerndorf. Für die N‑ERGIE bedeutet die Anlage den Einstieg in das Modell der „sonstigen Direktvermarktung“. Die Fläche wird extensiv bewirtschaftet und als naturbelassenes Dauergrünland angelegt. Um die Anlage herum werden Bäume und Sträucher gepflanzt.

  • Standort: Seinsheim (OT Wässerndorf) (Kitzingen / Unterfranken)
  • Installierte Leistung: 9,2 Megawatt
  • Ertragsprognose: 9.721.508 Kilowattstunden pro Jahr
  • Inbetriebnahme: Ende 2020 (geplant)
  • Betreiber: N‑ERGIE Sonne und Wind GmbH & Co. KG
  • Gesellschafter: N‑ERGIE Regenerativ GmbH (100 %)

Die Freiflächenanlage in der Region Schweinfurt ist ein positives und lebendiges Beispiel für die regionale Energiewende, liegt sie doch nur wenige Kilometer entfernt vom Atomkraftwerk Grafenrheinfeld. Die Fläche wird extensiv bewirtschaftet, angesäte Blühpflanzen und Insektenhotels machen sie besonders wertvoll für Insekten. Außerhalb der Anlage hat die N‑ERGIE zahlreiche Obstbäume gepflanzt, an deren Früchten sich Spaziergänger gerne bedienen dürfen.

  • Standort: Bergrheinfeld (Schweinfurt / Unterfranken)
  • Installierte Leistung: 3,87 Megawattpeak
  • Ertragsprognose: 3.915.253 Kilowattstunden pro Jahr
  • Inbetriebnahme: 2013
  • Betreiber: Photovoltaikkraftwerk Schweinfurt GmbH & Co. KG
  • Gesellschafter: N ERGIE Regenerativ GmbH (49,90 %), Stadtwerke Schwabach GmbH (25,10 %), Gemeindewerke Wendelstein KU (10,00 %), Bürgerkraftwerke Schwabach GmbH (10,00 %), Gemeindewerke Wendelstein Bürgerkraftwerk GmbH (5,00 %)

Jetzt Kunde werden und bei N‑ERGIE Bürgersolar von Vorzugszinsen profitieren.

Bei der N‑ERGIE finden Sie genau den Tarif, der zu Ihrem Bedarf passt: Einfach Tarifberatung starten und mit wenigen Klicks einen Stromtarif auswählen.

Welcher Tarif passt zu Ihnen?

Jetzt passenden Tarif finden.

Gut zu wissen: Als Kunde der N‑ERGIE leisten Sie automatisch einen Beitrag zum Klimaschutz. Ab 1. Januar 2021 versorgen wir alle unsere Privatkunden ausschließlich mit Ökostrom.

Darüber hinaus werden wir mit den Mitteln aus N‑ERGIE Bürgersolar weitere wegweisende regenerative Erzeugungsprojekte in der Region umsetzen.

Regionale Energiewende

Sie wollen mehr zu unserem Engagement für die regionale Energiewende erfahren? Auf unserer Themen-Seite „Hallo, Energiewende!“ erklären wir alle Hintergründe und berichten über unsere aktuellen Aktivitäten.