Wir kümmern uns – auch jetzt

Die sichere Versorgung unserer Kunden mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme steht für uns an oberster Stelle. Dafür tun wir alles: Wir haben uns gründlich vorbereitet und schützen Sie und unsere Mitarbeiter*innen vor dem Virus – für Sie, für unsere Kunden.

Sie haben Fragen? Wir haben viele davon für Sie bereits beantwortet:

  • Unser Telefonservice steht zur Verfügung von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr

  • Aus Sicherheitsgründen ist das N‑ERGIE Kundencentrum derzeit für die persönliche Beratung geschlossen.

Die Automaten im N‑ERGIE Kundencentrum sind zugänglich und können trotz der Schließung des Kundencentrums weiterhin genutzt werden.

  • Jobcenter und Sozialämter haben ein Unterstützungsangebot vorbereitet. Wenden Sie sich bitte direkt an die für Sie zuständigen Behörden.
  • Setzen Sie sich zudem bitte so bald wie möglich mit unseren Service-Mitarbeitern in Verbindung. Gemeinsam erarbeiten Sie eine Lösung, wie zum Beispiel Ratenvereinbarungen.
  • Wir raten Ihnen in Ihrem eigenen Interesse die Abschläge nur dann zu kürzen, wenn Sie derzeit tatsächlich weniger verbrauchen.

  • Die Regierung hat in ihrem Hilfspaket für Gewerbekunden verschiedene Programme entwickelt. Bitte wenden Sie sich direkt an die staatlichen Unterstützungsstellen. Einen Überblick dazu finden Sie unter: www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/
  • Setzen Sie sich auch gern mit unserem Kundenservice in Verbindung. Wir können Ihre Abschläge für die kommenden zwei Monate um bis zu 50 Prozent kürzen. Wenn Sie uns über den Zählerstand nachweisen, dass der Verbrauch deutlich gesunken ist, verlängern wir den Zeitraum um weitere zwei Monate.

  • Die N‑ERGIE versorgt ihre Kunden mit Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme uneingeschränkt.

  • Die sichere Versorgung aller Kunden steht im Krisenplan der N‑ERGIE an oberster Stelle. Unsere Kollegen tun alles, um dies sicherzustellen.

  • Nach Einschätzung aller Experten von den Gesundheitsämtern, Fachverbänden oder der Weltgesundheitsorganisation wird das Coronavirus nicht über die öffentliche Trinkwasserversorgung übertragen.

  • Die Trinkwasserversorgung ist ein weitgehend geschlossenes System, bei dem ein Kontakt von möglicherweise infizierten Mitarbeitern der Wasserversorgungsunternehmen mit dem Trinkwasser nicht gegeben ist.

  • Die Trinkwassergewinnung bietet zu jedem Zeitpunkt durch das Multibarrieren-Prinzip und durch die Einhaltung der allgemein anerkannten Regeln der Technik einen weitreichenden Schutz auch vor unbekannten Organismen und chemischen Stoffen.

  • Nach einer mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Nutzungspause sollte das Wasser an sämtlichen Entnahmestellen, also an den Wasserhähnen, Duschen oder Toiletten, so lange laufen, bis das warme Wasser richtig warm und das kalte Wasser richtig kalt ist. Die Kalt- und Warmwasserleitungen müssen getrennt gespült werden, zunächst Warmwasser, dann Kaltwasser.

  • Sollten Trinkwasserleitungen mehrere Monate nicht benutzt werden, muss nach den einschlägigen Vorschriften entweder das in den Leitungen befindliche Trinkwasser während der Nutzungspause mindestens einmal wöchentlich durch Öffnen aller Wasserhähne vollständig ausgetauscht oder die Trinkwasser-Installation vorübergehend stillgelegt werden.
  • Bei einer Stilllegung der Trinkwasser-Installation soll das Trinkwasser in der Anlage bleiben und am Hausanschluss abgesperrt werden. Für eine sichere Wiederinbetriebnahme nach über einem halben Jahr empfehlen die N‑ERGIE, Fachverbände und das Gesundheitsamt Nürnberg die Beauftragung eines Fachinstallateurs. Dieser kann die Leitungen nach den technischen Regeln für Trinkwasser-Installationen spülen. Informationen über zugelassene und qualifizierte Installationsunternehmen im Netzgebiet der N‑ERGIE gibt es kostenlos unter www.n-ergie-netz.de unter Online-Services: Nach einer einmaligen Registrierung können Interessierte den passenden Ansprechpartner unter „Installateure Inbetriebsetzung“ anfordern.

  • Ja, Sie können Ihr Fahrzeug weiterhin an unseren Ladesäulen laden.