Die N-ERGIE – Aktiv für die Umwelt

Der Wärmespeicher in Nürnberg-Sandreuth

Nach der Inbetriebnahme des Biomasse-Heizkraftwerks im Jahr 2012 folgte mit dem Bau des Wärmespeichers am Kraftwerksstandort Nürnberg-Sandreuth ein weiteres innovatives Energieprojekt der N-ERGIE. Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit nahm der Speicher Ende 2014 seinen Betrieb auf. Er ist derzeit einer der höchsten und modernsten Wärmespeicher in Europa.

Da das Heizkraftwerk nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung arbeitet, war bislang die Stromerzeugung von der Wärmeerzeugung abhängig. Mit dem Wärmespeicher können die Erzeugungsprozesse nun zeitlich entkoppelt werden.

Dies macht das Kraftwerk flexibler und erhöht die Einspeisemöglichkeiten für erneuerbare Energien: Besteht zum Beispiel an trüben und windarmen Tagen erhöhter Strombedarf, wird die bei der Stromerzeugung nicht genutzte Wärme in den Speicher geladen. Wird dagegen viel Ökostrom ins Stromnetz eingespeist, wird die Leistung des Kraftwerks gedrosselt und die benötigte Fernwärmeversorgung erfolgt aus dem Wärmespeicher.

Der Wärmespeicher hat einen Durchmesser von rund 26 Metern und eine Höhe von rund 70 Metern. Der Stahlbehälter fasst rund 33.000 Kubikmeter Wasser.

 

Bürgerdialog zum Thema Energieversorgung in Nürnberg

Mit unserem Bürgerdialog in Nürnberg laden wir Sie herzlich ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Veranstaltung findet auf dem Betriebsgelände in Nürnberg-Sandreuth statt und ist mit einer Führung durch unsere Kraftwerke kombiniert.

Beim Bürgerdialog informieren wir Sie unter anderem auch über die Aufgabe und Funktionsweise des Wärmespeichers.

Hier können Sie sich anmelden.

Franken Fernsehen Business TV: Energie aktuell (24.11.2014)

Wärmespeicher

Weitere Informationen zum Wärmespeicher finden Sie in unseren Pressemitteilungen:

Wärmespeicher
Wahrzeichen der Energiewende

Wahrzeichen der Energiewende

PDF Flyer

Bild Gestalter der Energiewende
Die N-ERGIE wurde vom Bayerischen Wirtschaftsministerium als "Gestalter der Energiewende 2014" ausgezeichnet.
Die Illustration zeigt, wie der Wärmespeicher in die Strom- und Wärmeversorgung eingebunden ist

Die Illustration zeigt, wie der Wärmespeicher in die Strom- und Wärmeversorgung eingebunden ist

PDF Illustration

Drucken