Aktionen der N‑ERGIE Schulinformation

Ferienprogramm, Schülerzeitungswettbewerb, Theateraufführungen: Die N‑ERGIE bietet viele Aktionen und Veranstaltungen für Kindergärten und Schulen in Nürnberg und der Region. Hier finden Sie das aktuelle Veranstaltungsangebot. Für freie Termine können Sie sich direkt anmelden.

Mit Umweltclownin Ines Hansen wird Energiesparen zum Kinderspiel. Woher kommt eigentlich die Energie? Welche Geräte brauchen Strom? Und welche ganz besonders viel? Mit einem Schwungtuch, einem Riesenmemory und ihrer Gitarre im Gepäck zeigt die Umweltclownin Vorschulkindern, wie sie im Kindergarten und zu Hause sparsam mit Energie und Wasser umgehen können.

Auf Einladung der N‑ERGIE Schulinformation besucht Ines Hansen Kindergärten in Nürnberg und der Region. Interessierte Kindergärten können sich jederzeit an schulinformation@n-ergie.de wenden.

Der Internationale Tag des Wassers wurde von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen und findet seit 1993 jährlich statt. Auch die N‑ERGIE beteiligt sich stets mit einer besonderen Aktion. Ob Bäume pflanzen im Wasserschutzgebiet, Infoveranstaltung in der Fußgängerzone oder Fotowettbewerb: Der 22. März steht ganz im Zeichen des Wassers.

Was bedeutet die Energiewende? Warum ist sie notwendig und welche Herausforderungen müssen wir meistern, um sie zum Erfolg zu führen? Die Deutsche Umwelt-Aktion besucht auf Einladung der N‑ERGIE Schulinformation weiterführende Schulen in Nürnberg und Region und geht dort diesen und anderen spannenden Fragen nach. An zahlreichen Experimentierstationen sind die Kinder und Jugendlichen als Forscher gefragt: Selbstständig untersuchen sie die Möglichkeiten der Wind-, Sonnen- und Wasserenergie und ihrer Speicherung.

In diesem Jahr sind bereits alle Termine ausgebucht. Wenn Sie sich für die kommenden Termine interessieren, schreiben Sie einfach an schulinformation@n-ergie.de

Autos gehören zu unserem Alltag. Doch ihre Abgase schädigen die Umwelt. Gut, dass es umweltschonende Elektroautos gibt. Doch wie funktionieren sie und wo kann man sie wieder aufladen? Die Deutsche Umwelt-Aktion kommt auf Einladung der N‑ERGIE Schulinformation an Grundschulen. Spielerisch führt sie dritte und vierte Klassen an die Themen Klimaschutz und Mobilität heran.

Für dieses Jahr sind bereits leider alle Termine ausgebucht. Wenn Sie sich für einen der nächsten Termine interessieren, schreiben Sie bitte an schulinformation@n-ergie.de.

So ein Theater um die Energiewende! Gemeinsam mit dem Theaterpädagogen Jean-Francois Drozak entwickelte die N‑ERGIE das Stück „Abschalten“. Darin machen sich Schülerinnen und Schüler auf die Suche nach der Bedeutung der Energie in unserer heutigen Welt. Neben den jungen Akteuren ist auf einer zweiten Handlungsebene das Publikum gefordert: Es muss kräftig in die Pedale treten, um die nötige Spannung für das Stück zu erzeugen.

Für die Theateraufführung werden in einem Casting acht Schauspieler ausgewählt. Mit diesen Schülerinnen und Schülern probt Jean-Francois Drozak vier Tage lang intensiv und führt das Stück anschließend an der Schule für Eltern, Schüler und Lehrer auf.

Sie wollen das Projekt an Ihre Schule holen? Jetzt unter schulinformation@n-ergie.de anfragen!

Forscherbrille auf, Laborkittel an: Im Ferienprogramm der N‑ERGIE erforschen junge Wissenschaftler, wie aus Solar-, Wasser- und Windenergie Strom erzeugt wird. Als kleines Souvenir dürfen die neuen Energieexperten ihr eigenes selbstgebautes Solarhaus mit nach Hause nehmen. Das Programm findet in den Sommerferien statt. Kommunen, die ihr Ferienangebot mit Unterstützung der N‑ERGIE Schulinformation aufwerten wollen, wenden sich an schulinformation@n-ergie.de.

Bereits seit seiner erster Auflage 2006 unterstützt die N‑ERGIE Schulinformation den Schülerzeitungswettbewerb der mittelfränkischen Realschulen. Jedes Jahr werden im Uhrenhaus der N‑ERGIE die besten Redakteure für besondere Leistungen prämiert. Eine fachkundige Jury bewertet neben der sprachlichen Qualität der Artikel auch die Originalität und das Layout der Schülerzeitung.

Woher der Strom kommt

Unsere Energie

Wie Autos klimafreundlich werden

Wir fördern die Elektromobilität

Bewerben und mitgestalten

Ausbildung bei der N‑ERGIE