Schulung

Die Versorgung einer Region mit Erdgas ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, für die Sie hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen. Nach der Ausbildung sollten Sie die Fachkompetenz Ihres Personals durch eine kontinuierliche Fortbildung weiter ausbauen. Die N‑ERGIE unterstützt sie dabei gern. Nachfolgend unsere Schulungen im Überblick.

Die N‑ERGIE bietet in Kooperation mit dem DVGW in 2020 folgende Veranstaltungen an:

Grundlagen-Aufbau, Ausrüstung und Instandhaltung von Gas-Druckregel- und Messanlagen19.-20.02.2020
Betrieb- und Instandhaltung von Gasverteilungsnetzen bis 5 bar07.-08.07.2020

Vom DVGW erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, Rechnung und am Ende der Schulung erhält jeder Teilnehmer eine DVGW-Urkunde.

Bei Interesse an aktuellen Themen kann über die N‑ERGIE eine DVGW-Sonderschulung gebucht werden (Anforderung: 15 Teilnehmer).

Diese Schulungen stehen auch Ihnen als Stadtwerk oder Versorger in der Region Nordbayern und darüber hinaus zur Verfügung.

Bei dieser DVGW-Schulung erwerben die Teilnehmer am Vormittag des ersten Tages ein theoretisches Grundlagenwissen zum Aufbau und Ausrüstung von Gas-Druckregelungen und Gas-Druckregelanlagen nach DVGW G 459-2 (A) und G 491 (A).

Am Nachmittag des ersten Tages werden praktische Übungen mit den Spezialisten der N‑ERGIE Netz GmbH (NNG) an Gas-Druckregel- und Messanlagen der N‑ERGIE durchgeführt. Anschließend werden die Erkenntnisse des ersten Tages bei einem gemeinsamen abendlichen Erfahrungsaustausch noch vertieft.

Am Vormittag des zweiten Tages wird das Theoretische Wissen um den Bereich Überwachung und Wartung von Gas-Druckregel- und Messanlagen gemäß DVGW G 495 (A) Teil 1 und 2 erweitert.

Am Nachmittag des zweiten Tages wird von den Teilnehmern unter Anleitung der Spezialisten der NNG eine Funktionsprüfung an einer in Betrieb befindlichen Gas-Druckregel- und Messanlage im Netz der N‑ERGIE durchgeführt.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Grundlagenschulung ist eine Voraussetzung zur Ausbildung zum GDRMA-Sachkundigen.

In dieser zweitägigen DVGW-Schulung bei der N‑ERGIE erwerben die Teilnehmer Fachkenntnisse zu den Technischen Anforderungen an den Betrieb und die Instandhaltung von Gasverteilungsnetzen bis 5 bar gemäß DVGW G 465-2.

Ziel dieser Schulung ist die Stärkung der Kompetenzen für die Organisation und Technik des Netzbetriebes.

Zielgruppe ist das Fachpersonal von Gasnetzbetreibern und aus Netzserviceunternehmen, das sicherheits-und betriebstechnische Belange in der Gasversorgung zu gewährleisten hat.