Energetische Inspektion Klimaanlage

Energetische Inspektion von Klimaanlagen

Energetische Schwachstellen aufdecken und geeignete Effizienzmaßnahmen aufzeigen.

Energiebedarf von Klimaanlagen nachhaltig reduzieren

Die Energiekosten für den Betrieb von raumluft- und kältetechnischen Anlagen rücken verstärkt in den Vordergrund. Deshalb schreibt die Energieeinsparverordnung (EnEV) in § 12 die regelmäßige energetische Inspektion von Klimaanlangen verpflichtend vor.

Ziel ist es, den Energiebedarf von Klimaanlagen nachhaltig zu reduzieren. Dabei soll der Kühlbedarf von Gebäuden verringert und die Wirkung der Anlage verbessert werden. Aufgabe der Inspektion ist es, energetische Schwachstellen aufzudecken und dem Anlagenbetreiber geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz vorzuschlagen.

Inspektionspflicht für Klimaanlagen

Nach der EnEV sind alle Klimaanlagen mit einer Kälteleistung größer 12 Kilowatt (kW) periodisch einer energetischen Inspektion zu unterziehen. Das gilt sowohl für Wohn- als auch für Nichtwohngebäude.

Die erste Inspektion ist im zehnten Jahr nach der Inbetriebnahme oder nach einer Änderung wesentlicher Bauteile fällig.

Anlagen zur Prozesskälteerzeugung sind nicht inspektionspflichtig. Ausnahme: Es befindet sich ein angrenzender Arbeitsbereich neben Hitze emittierenden Produktionsanlagen, der gekühlt werden muss, um Arbeitsplatzrichtlinien zu erfüllen. Dann fällt die Anlage unter die Inspektionspflicht der EnEV.

Unsere Leistungen

  • Vor-Ort-Begutachtung der Anlage
  • Durchführung der vorgeschriebenen Messungen
  • Komponentenbezogene Inspektion
  • Überprüfung der Anlagendimensionierung
  • Inspektionsbericht mit konkreten Vorschlägen zur Verbesserung der Anlageneffizienz
  • Wirtschaftliche Bewertung der Verbesserungsmaßnahmen

Ihr Nutzen

Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen der EnEV

Aussagekräftige Kennzahlen zur Bewertung der Anlage

Aufzeigen von wirtschaftlichen Effizienzpotenzialen

Optimierter, energieeffizienter Betrieb der Anlage

Senkung der Energiekosten

Entscheidungsgrundlage für Maßnahmen und Investitionen

Ablauf der energetischen Inspektion

Prüfung der Anlagen-Dokumente

Wir sichten und kontrollieren alle vorhandenen Dokumente und Berichte rund um die Anlage.

Vor-Ort Besichtigung der Anlage

Wir führen verschiedene Messungen durch und überprüfen alle wesentlichen Einzelkomponenten der Gesamtanlage.

Bewertung der Ergebnisse

Wir zeigen Ihnen konkrete Maßnahmen auf, um die Energieeffizienz zu verbessern und Kosten zu sparen.

Beispiel Größenordnung Klimaanlage

Die erforderliche Kühlleistung ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie beispielsweise technischen Geräten oder großen Fensterfronten. Für eine klimatisierte Bürofläche von rund 220 m2 kann bereits eine Kälteleistung von 12 kW notwendig sein (220 m2 x 55 W/m2 = 12,1 kW).

Machen Sie mehr aus Energie!

Gerne finden wir auch für Sie eine Lösung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wir überzeugen Sie gern.

Kontakt aufnehmen